Förderrichtlinien für Kostenbeteiligung des Kreisverbandes

Wie bereits bei unserer Jahreshauptversammlung in Maßweiler bekannt gegeben, unterstützt der Kreisverband ab 2017 finanziell die Mitgliedsvereine bei Informations- und Fortbildungsmaßnahmen.

Richtlinien

Der Verein hat seine Jahresbeiträge für das Vorjahr bezahlt und seinen Tätigkeitsbericht für das abgelaufene Jahr abgegeben.

Der Verein legt eine Rechnung (oder eine  Kopie der Rechnung) des Referenten vor. Die Rechnung muss den Veranstaltungsort,  Datum und den Titel des Vortrages sowie den Namen und die Anschrift des Referenten enthalten.

Der Kreisverband erstattet 50% der Kosten bis zum Höchstbetrag von 150,00 €  jährlich.

Es können bei geringeren Kosten auch 2 oder mehr Veranstaltungen unterstützt werden bis zur Gesamtsumme von  150,00€  pro Verein und Jahr.

Führen 2 oder mehr Vereine gemeinsam eine Veranstaltung durch, darf nur ein Verein die Förderung beantragen.

Es werden nur Veranstaltungen unterstützt, welche satzungsgemäß förderfähig sind. Dies beinhaltet  z. B. Veranstaltungen zu den Themen Naturschutz, Obst- und Gartenbau, Pflanzenschutz, Blumen und Gestaltung von Gärten und Außenanlagen.

 Im Zweifelsfall empfiehlt sich die Kontaktaufnahme zum Geschäftsführer vor Durchführung der Veranstaltung, um die Förderungsfähigkeit einer Veranstaltung zu prüfen. Musikveranstaltungen, Veranstaltungen, bei denen Eintritt erhoben wird, und auch Besuche bei Gartenschauen werden nicht unterstützt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband-ogv