Geschäftsbericht 2019

des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine

Südwestpfalz – Pirmasens -  Zweibrücken

 

 

Im Jahr 2019 fanden insgesamt 3 Ausschusssitzungen des Kreisverbandes in Rodalben statt.

 

Mitgliederbewegung 2019

Dem Kreisverband gehörten am 31. Dezember 2019 insgesamt 52 Vereine mit rund 4000 Mitgliedern an.

 

Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahreshauptversammlung 2018 fand am 19. März 2019 in Waldfischbach-Burgalben statt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei dem gastgebenden Verein für die Gastfreundschaft. 28 Vereine waren mit 75 Mitgliedern der Einladung gefolgt.

 

Ich erstattete in meiner Eigenschaft als Geschäftsführer den Geschäftsbericht , die Fachwarte berichteten über ihre Aktivitäten in 2019.

 

Die Kassenprüfer, Herr Kübler und Herr Hartmann, attestierten dem Geschäftsführer eine einwandfreie Kassenführung.  Auf Antrag wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

 

11 Vereinsmitglieder wurden mit der Silbernen Rose und 4 Mitglieder mit der Goldenen Rose ausgezeichnet.

Die Veranstaltung wurde von Uli Gessner mit seinen Jazz-Kids musikalisch umrahmt.

 

 

Aktivitäten des Verbandes 2019

 

Ausflug 2019

Der Jahresausflug 2019 führte uns 4Tage nach Ebbs ins Kaisergebirge.

 

Blumenschmuckwettbewerb

Am Blumenschmuckwettbewerb 2019 beteiligten sich 12 Ortsvereine. Die Vorgehensweise, dass immer zwei Vereine sich gegenseitig besuchen und sich bewerten, hat sich bewährt. Wir würden uns auf eine regere Beteiligung in diesem Jahr freuen, denn es ist immer wieder interessant zu sehen, was in den verschiedenen Kommunen für die Ortsverschönerung geleistet wird.

 

Vorträge

2019 gab es interessante Weiterbildungsangebote des Kreisverbandes für die angeschlossenen Ortsvereine. Die Themen der insgesamt 5 Veranstaltungen reichten von A wie Äpfel für Allergiker über Pflanzenschutz im Haus- und Obstgarten, Honig- und Wildbienen bis zu Z wie Zweibrücker Rosengarten. Wenn Sie in Ihrem Verein einen Wunsch nach speziellen Themen haben, melden Sie sich einfach bei Vorstandschaft. Auf Grund der guten Kassenlage werden wir weiterhin Ihre Fachvorträge im Verein finanziell unterstützen, wenn der Jahresbeitrag entrichtet ist. 2019 bekamen 8 Vereine einen Zuschuss zu ihren Informationsveranstaltungen.

 

Ausstellung

Bereits zum 5. Mal beteiligte sich der Kreisverband vom 24. bis 26. Mai 2019 an der Messe „LebensArt“ im Pirmasenser Strecktal. Neben der Veredlung von Obstbäumen wurden viele Gartenbauthemen mit den Messebesuchern erörtert. Auch Herr

 Mika vom Hochstellerhof unterstützte uns mit einer Ausstellung zu seinen Wildbienen. Freiwillige Helfer sind willkommen und können sich bei der Vorstandschaft melden. Im Moment sind 47

Baumwarte gemeldet. Bei der Messe waren leider nur 5 Baumwarte von Anfang bis Ende der Messe anwesend.

 

Ausblick

Darüber hinaus sind für 2020 wieder zahlreiche Aktivitäten in Planung. Herr Matthias Müller wird Sie heute darüber informieren.

 

Für 2020 wünschen wir uns insbesondere, dass sich die Baumwarte, die 2015 ihre Ausbildung erfolgreich beendet haben, aktiv in die Verbandsarbeit einbringen.

 

 

Aktivitäten der Vereine

im Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine

 

 

Dieser Bericht über die Aktivitäten der einzelnen Vereine stützt sich auf die Meldungen aus 20 von 52 Vereinen. Das sind 5 Vereine weniger als im letzten Jahr. Um die vielfältigen Aktivitäten in den Vereinen darzustellen, wäre es sehr hilfreich,

wenn Sie mir am Jahresende Ihre Tätigkeitsberichte zukommen

ließen.

 

 

Fachzeitschriften

Viele Vereine vertiefen ihr Wissen indem sie Fachzeitschriften beziehen. Insgesamt nannten die Ortsvereine 8 verschiedene Zeitschriften, die ihre Mitglieder beziehen.

 

Ausstattung

Neben den stationären Kelteranlagen in einigen Vereinen verleihen einige Vereine Gerätschaften, die für spezielle Arbeiten notwendig sind: Teleskop-Säge, Vertikutierer, Freischneider, Kompressor, Schredder, Obstbaumspritze, Häcksler, Hochentaster, Fräse, Hochgrasmäher usw.

 

Haftpflicht- und Unfallversicherung

Denken Sie bitte daran, dass zur Festlegung Ihrer Versicherungsbeiträge jährlich Ihre Mitgliedszahl gemeldet werden muss.

 

 

Pflege öffentlicher Anlagen

Einige Ortsvereine pflegen Teile öffentlicher Anlagen. Das ist gelebtes Miteinander in der Kommune. Herzlichen Dank dafür!

 

Unterstützung durch die Gemeinden

Einige Ortsvereine werden von den Gemeindeverwaltungen unterstützt, zum Beispiel durch die kostenlose Nutzung von öffentlichen Räumen für Veranstaltungen, freie Nutzung der Kelterräume oder die kostenlose Ausleihe von Geräten. Dafür herzlichen Dank.

 

Jubiläen 2020

Wenn Ihr Verein 2020 ein Jubiläum hat, so melden Sie dies bitte rechtzeitig, damit wir Ihnen gratulieren und Ihnen das obligatorische Kuvert überreichen  können.

 

 

 

 

 

Schnittkurse

Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Obstbaumschnittkurse wieder sehr beliebt, Teilnehmerzahlen um und über 20 Personen sind bei einigen Vereinen keine Seltenheit.

 

 

 

Obsternte

Die Obsternte fiel im Jahr 2019 wegen der lang anhaltenden Trockenheit sehr schlecht aus, so dass manche Vereine die Kelter gar nicht in Betrieb nahmen.

 

 

Veranstaltungen

In den Ortsvereinen gab es eine riesige Auswahl an Festen und Feierlichkeiten. Kreativität und Ideenreichtum der Verantwortlichen machen die Veranstaltungen der Obst- und Gartenbauvereine zu attraktiven Terminen in den Kommunen. Vielen Dank dafür an alle Akteure!

 

Beratung durch den Kreisverband

 

Wenden Sie sich in allen Fragen des Vereinslebens vertrauensvoll an die Vorstandschaft, wir helfen Ihnen gerne und leiten bei Bedarf Ihre Fragen an Fachleute weiter.

 

Bitte vereinbaren Sie Gesprächstermine, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können.

 

Zu unseren Vorträgen und Informationsveranstaltungen sind alle Gartenliebhaber eingeladen, ob sie Mitglied sind oder nicht. Wir freuen uns, wenn viele Bürger unsere Angebote wahr- nehmen und unser schönes Hobby mit uns teilen.

 

Ich wünsche allen Mitgliedern und allen Verantwortlichen in den Vereinen Glück und Erfolg bei ihrer Arbeit. Sie alle tragen mit Ihren Aktivitäten zum Wohlfühlgefühl in Ihren Ortsgemeinden bei.

 

Ich bedanke mich bei Ihnen allen für Ihren Einsatz in Ihren Vereinen. Schön, dass Sie bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und unser vielfältiges Hobby Obst- und Gartenbau zu pflegen.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019

Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine

Südwestpfalz – Pirmasens – Zweibrücken

 

 

 

Ort:                             Maßweiler, Sportheim des TuS Maßweiler

Datum:                      29. Februar 2020

Anwesende:             lt. Anwesenheitsliste

                                   Ehrengäste

                                              

Frau Glöckner, MdB

Herr Spitzer, Kreisbeigeordneter

Herr Reichert, MdL

Herr Clauer, Städt. Beigeordneter

Herr Peifer, Verbandsbürgermeister Thaleischw.-Wallh. Herr Semmet, Ortsbürgermeister Maßweiler

                                                

                                   Pressevertreter/in

                                               Pirmasenser Zeitung

                                               Die Rheinpfalz                               

Tagesordnung:        lt. Anlage

Leitung:                     1. Vorsitzender Markus Zwick

Beginn:                     14:00 Uhr

 

 

  1. Musikalische Einleitung

Felsensänger, Maßweiler

 

 

  1. Begrüßung

Vorsitzender Markus Zwick eröffnet die Sitzung, stellt fest, dass form- und fristgerecht eingeladen wurde und dass die Versammlung beschlussfähig ist. Es gibt keine Wünsche zur Änderung der Tagesordnung.

 

 

  1. Totengedenken

Die Anwesenden erheben sich zum Totengedenken.

 

 

  1. Grußworte

Die o.g. Ehrengäste sprechen Grußworte

 

 

  1. Ehrungen

Vorsitzender Michael Zwick und Geschäftsführer Reiner Knerr zeichnen auf Vorschlag der Ortsvereine Mitglieder für besonderes ehrenamtliches Engagement in den Vereinen und im Kreisverband aus und verleihen 4 silberne und 5 goldene Rosen an verdiente Mitglieder der Ortsvereine.

Silberne Rose: Albert Schneider, Thomas Tretter, Kurt-Peter Grünnagel,

und Günter Heringer

           Goldene Rose: Otto Buchmann, Arno Schneble, Ulrich Thielmann, Thomas

           Zwick und Rüdiger Gimber 

 

  1. Einberufung eines Ausschusses zur Weiterentwicklung des KVB

Vorsitzender Michael Zwick schlägt die Bildung des o.g. Ausschusses vor, um mehr Ideen zu generieren und dem Kreisverband mehr Leben einzuhauchen. Bei den regelmäßigen Sitzungen kommen zur Zeit immer weniger Mitglieder, Vorstände und Baumwarte.

Ausschussmitglieder sind:

      Guido Hartmann, Franz Arnegger, Rüdiger Gimber, Rainer Ehrgott, Berthold           

      Haas, Heinrich Kübler und Norbert Laux.

 

7.  Geschäftsbericht

      Reiner Knerr erstattet den Geschäftsbericht 2019.

 

8.  Kassenprüfung

Herr Heinrich Kübler informiert über die Prüfung der Kassenführung am 29. Februar 2020 und empfiehlt auf Grund der ordnungsgemäßen Buchführung die Entlastung des Vorstandes.

 

9. Entlastung des Vorstandes

Die Vorstandschaft und Geschäftsführung werden einstimmig entlastet.

 

 

10.Kurzberichte der Fachwarte

 

 Jugendwart Michael Höh wirbt für den Wettbewerb um den „längsten Rettich“                      in den Kindertagesstätten und berichtet über Bauaktionen für Nistkästen und  Insektenhotels. Nachdrücklich weist er darauf hin, dass Kinderprogramme   Vorrang bei Projekten der OGVs haben sollen.

 

Baumwart Matthias Müller berichtet über die Baumpflege in der Ausgleichsfläche Großsteinhausen und informiert über einen Vortrag von Herrn Lavall über neue Sorten im Obstbau. Weitere Termine sind die Lebensart-Ausstellung im Strecktalpark vom 17. bis 19. Mai 2020, für die noch Helfer gesucht werden, und eine Begehung des Rosengartens unter Führung von Herrn Hübscher am 3. Juni 2020. Für die Baumwarte stehen mit dem Baumwartefest und dem Abschlussessen weitere interne Termine an. Herr Müller appelliert an die Vorstände die Baumwarte zur Mitarbeit zu

animieren.

 

11.Jahresausflug 2020

Reiner Knerr berichtet über die Planungen für die Jahresfahrt 2020, die vom 27. bis 30. Juli 2020 nach Nördlingen im Ries führt.

 

 

12. Wünsche, Anträge, Sonstiges

Schriftliche Anträge sind nicht eingegangen.

Es erfolgen keine weiteren Wortmeldungen.

 

 

  1. Schlussworte

Herr Michael Zwick bedankt sich bei den Teilnehmenden für die Mitarbeit, bei dem Chor für die musikalische Umrahmung, beim TuS Maßweiler für die Gastfreundschaft, beim OGV Maßweiler für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung, bei den Vorstandsmitgliedern für die Zusammenarbeit, bei der Presse für die Berichterstattung, und wünscht allen ein gutes Garten- und Obstjahr.

 

Der o.g. Chor verabschiedet die Anwesenden musikalisch.

 

Ende der Sitzung: 16:10 Uhr

 

 

Pirmasens, 20. März 2017

 

 

Protokoll:                                                      Leiter der Sitzung:

 

 

 

Reiner Knerr                                                           Markus Zwick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband-ogv